COVID-19: Häufige Fragen zum Klinikaufenthalt

Werden alle Behandlungen durchgeführt?
Ja, wir bieten alle Behandlungen an. Sowohl der stationäre Bereich der Klinik als auch die Tageskliniken bieten alle medizinischen Versorgungsmöglichkeiten unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften an. Auch die Psychiatrischen Institutsambulanzen sind geöffnet. Bitte richten Sie Ihre persönlichen Rückfragen an unser Kliniksekretariat (kliniksekretariat@fvbk.de bzw. 030 - 5472 -7901).        

Wurden besondere Vorkehrungen getroffen, um das Risiko einer Coronavirus-Ansteckung innerhalb der Klinik zu vermindern?
Bei allen Patienten wird bei der Aufnahme ein Corona-Test durchgeführt. Dies gilt auch für die Patienten der Tageskliniken. Darüber hinaus tragen unsere Mitarbeitenden während der gesamten Dienstzeit Mund-Nasen-Schutz. Patienten sind gebeten, ebenfalls während des gesamten Aufenthaltes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ziel dieser Maßnahmen ist die Minimierung des Risikos einer Einschleppung oder Verbreitung des Virus in die Klinik.

Ist es mir möglich, während meines Aufenthaltes die Mindestabstände einzuhalten?
Wir bitten alle Patienten, eigenverantwortlich auf die Einhaltung der Mindestabstände zu achten. In einigen Bereichen haben wir gegebenenfalls die Gruppengrößen reduziert, um dies in Behandlungssituationen zu gewährleisten. 

Was tue ich, wenn ich vor einem geplanten Aufenthalt Erkältungssymptome entwickele?
Bitte informieren Sie uns umgehend telefonisch.    

Können mich meine Angehörigen während eines Klinikaufenthaltes besuchen? 
Ja, Ihre Angehörigen können Sie während eines Aufenthaltes besuchen. Um ein mögliches  Ansteckungsrisiko zu minimieren, ist der Besuch von bis zu zwei Personen pro Patient pro Tag außerhalb der Stationsbereiche (z.B. im Garten) gestattet. Ausnahmen bilden Besuche auf Station aus dringenden rechtlichen oder medizinischen Gründen, sowie bei untergebrachten und palliativen Patienten, die die Station nicht verlassen können. In diesem Fall ist dies bitte vorab direkt mit dem jeweiligen Stationsteam abzustimmen. 

Was sollten Besucher während eines Besuchs beachten?
Beim Betreten der Klinik ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Bitte halten Sie die Mindestabstände von eineinhalb Metern ein und führen Sie bei Betreten des Krankenhauses eine Händedesinfektion durch.