Facharztweiterbildung

Die Friedrich von Bodelschwingh-Klinik bietet alle Weiterbildungsinhalte für die Facharzt-Weiterbildung im Fach Psychiatrie und Psychotherapie gemäß der aktuellen Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin im Rahmen der vierjährigen Weiterbildungszeit an.
Der Direktor der Klinik ist zur vollen Weiterbildung (48 Monate) im Fach Psychiatrie und Psychotherapie ermächtigt.

Durch regelmäßige Rotationen in unseren Einrichtungen (weitere Informationen finden Sie im Bereich „Einrichtungen und Angebote“) können Weiterbildungsteilnehmer die störungsspezifischen Bereiche der klinischen Psychiatrie und Psychotherapie intensiv kennenlernen. Da die ärztlichen Kollegen in der psychotherapeutischen Behandlung den psychologischen Psychotherapeuten gleichgestellt sind, können viele von den 240 erforderlichen Therapiestunden der aktuellen Weiterbildungsordnung im Rahmen der normalen Arbeitszeit durchgeführt werden. Auf jeder unserer 4 störungsspezifischen Stationen sowie in allen 3 Tageskliniken finden psychotherapeutische Interventionen (Gruppen- und Einzeltherapien) statt. 

Die Einteilung in die Bereitschafts- und Nachtdienste erfolgt erst nach ausreichender Einarbeitungszeit.

Stationäre und stationsübergreifende Supervisionen für Psychotherapie und Psychopharmakotherapie finden wöchentlich statt. Zusätzlich wird einmal pro Woche eine Supervision nur für ärztliche Kollegen in psychotherapeutischer Weiterbildung angeboten. Die theoriebezogene Weiterbildung wird praxisorientiert durch wöchentliche Fort- und Weiterbildungen sowie Fallvorstellungen vermittelt.

Federführend in der klinischen Supervision ist der leitende Psychologe Herr Dr. Ülsmann. Somit kann diese für die Weiterbildungsteilnehmer als Intervention von einem erfahrenen Kollegen angeboten werden. Die klinische Supervision hat die Ziele Verbesserung der professionellen Fähigkeiten, Qualitätssicherung sowie bessere Transparenz. 
Zudem ist das gesamte Weiterbildungscurriculum in unserer Klinik darauf ausgerichtet, kognitive verhaltenstherapeutische Basiskompetenzen zu erwerben.

Hierzu zählen: 
-    Kompetenzen in Bezug auf die Konzeptadhärenz
-    Prozesskompetenzen
-    Störungsspezifische Kompetenzen
-    Kompetenzen in KVT Standardinterventionen
-    Kompetenzen in Gruppen. 

Informationen zur Bewerbung

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich für eine Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in unserer Klinik entschließen. Sollten Sie auf unserer Homepage aktuell keine entsprechende Stellenausschreibung finden, können Sie sich auch gern initiativ bewerben.  

Die Bewerbungsunterlagen sollten umfassen:

  • Bewerbungsanschreiben mit Angabe zum aktuellen Stand der Weiterbildung
  • Aussagekräftiger Lebenslauf mit Foto
  • Kopien der Zeugnisse der ärztlichen Prüfung
  • Approbation
  • Falls vorhanden: Dissertation
  • Tätigkeitszeugnisse
  • eventuell Referenzen/Qualifikationsnachweise

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die Ärztliche Direktion:

PD Dr. Olaf Schulte-Herbrüggen, Ärztlicher Direktor
Friedrich von Bodelschwingh-Klinik
Landhausstraße 33-35
10717 Berlin

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung möglichst in elektronischer Form als PDF-Dokument an:

E-Mail: d.werbe@fvbk.de

Kontakt Dany Werbe

Büro Ärztliche Direktion

Telefon: 030 5472 – 7906
Fax: 030 5472 – 299505
E-Mail: d.werbe@fvbk.de