Zertifizierte Fort- und Weiterbildungen

Seminar "Der Psychiatrische Notfall"

Freitag, 25.10.2019, 13:45 -18:30 Uhr
Samstag, 26.10.2019, 9:30 - 15:00 Uhr 


Psychiatrische Notfälle fordern Sie in Rettungsstellen und Praxen in besonderer Weise heraus. 

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Kolleginnen und Kollegen in Weiterbildung der Psychiatrie und Psychotherapie sowie niedergelassene Ärzte auch anderer Fachdisziplinen (z. Bsp. Neurologen, Allgemeinmediziner, Ärzte in Rettungsstellen, Mitarbeiter von Krisendiensten), die sich durch die Teilnahme "fit für den Dienst" machen möchten. 

Neben Experten der Notfallpsychiatrie referiert auch ein auf den Umgang mit der ärztlichen Schweigepflicht und Ermittlungsbehörden spezialisierter Rechtsanwalt. 

Hier finden Sie das vollständige Programm

 

CME-Punkte bei der Ärztekammer Berlin beantragt. 

 


Teilnahmegebühr: 90,00 €

Restplätze vorhanden. 

Zur Anmeldung


Curriculum Notfallpsychologie 2020

10 Termine
Start: Freitag, 14.02.2020

Die vollständige Terminreihe finden Sie hier


Betroffene von Extrembelastungen können von sachgerechten Akutmaßnahmen und Interventionen direkt nach psychischen Extrembelastungen sehr profitieren, aber auch durch unsachgemäße Akutmaßnahmen deutlich irritiert werden und sich in der Prognose verschlechtern. Die Teilnehmer des Curriculums erlangen umfangreiches notfallpsychologisches Wissen zum Umgang mit diversen Formen von Notfällen zur Einschätzung und Bewältigung verschiedener Bedrohungslagen, zur Eigensicherung sowie Selbstfürsorge. Vielfache Übungen und deren ausführliche Reflexion ermöglichen zudem erste praktische Erfahrungen notfallpsychologischen Handelns. 

Das Curriculum richtet sich an Heilberufe (u. a. Ärzte, Psychologen, Pflegekräfte), Angehörige von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (sog. Blaulichtberufe) und weitere in der psychosozialen Betreuung tätige Personen (Schulpsychologen, Mitarbeiter im Gesundheitsamt etc.). 

Den Programmflyer finden Sie hier. 

 

Diese Veranstaltung ist bei der Psychotherapeutenkammer Berlin mit 80 Punkten zertifiziert. 


Teilnahmegebühr: 2.850 €

Restplätze vorhanden. 

Zur Anmeldung

 

 

 

 

Bild: © primipil – stock.adobe.com



Update Psychopharmakologie

Freitag, 12. Juni 2020, 14:30 - 18:45 Uhr
Samstag, 13. Juni 2020, 11:00 - 15:00 Uhr

 

 


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum 3. Mal in Folge bieten wir Ihnen unser Update Psychopharmakologie für Assistenzärzte und Fachärzte der  Bereiche Psychiatrie, Psychosomatik und Nervenheilkunde sowie interessierte Kollegen anderer Fachbereiche an. Es ergeben sich immer wieder neue Empfehlungen und Indikationen durch neuere Studienergebnisse. Sie erhalten in unserem 2-Tages-Seminar einen aktuellen Überblick über die aktuellen psychopharmakologischen Therapieoptionen , störungsspezifisch bei affektiven Störungen, Schizophrenie, Abhängigkeitserkrankungen und ADHS im Erwachsenenalter. Auch das Thema der Pharmakogenetik findet Berücksichtigung. Erfahrene Fach- und Oberärzte mit Forschungserfahrung und klinischer "Nähe" sind als erfahrene Referenten tätig. 

Die Veranstaltung ist von der Berliner Ärztekammer mit 4 CME-Punkten/Tag zertifiziert. 

Hier finden Sie das vollständige Programm sowie die Anmeldungsmodalitäten.      

Teilnahmegebühr: 120,00 € für 2 Tage/ 80,00 € für 1 Tag 

 



Curriculum Notfallpsychologie 2021

10 Termine
Start: Freitag, 12.02.2021

Die vollständige Terminreihe finden Sie hier


Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir unser Curriculum Notfallpsychologie mit nationalen und internationalen Referenten auch für 2021 an. Betroffene von Extrembelastungen können von sachgerechten Akutmaßnahmen und Interventionen direkt nach psychischen Extrembelastungen sehr profitieren, aber auch durch unsachgemäße Akutmaßnahmen deutlich irritiert werden und sich in der Prognose verschlechtern. Die Teilnehmer des Curriculums erlangen umfangreiches notfallpsychologisches Wissen zum Umgang mit diversen Formen von Notfällen zur Einschätzung und Bewältigung verschiedener Bedrohungslagen, zur Eigensicherung sowie Selbstfürsorge. Vielfache Übungen und deren ausführliche Reflexion ermöglichen zudem erste praktische Erfahrungen notfallpsychologischen Handelns. 

Das Curriculum richtet sich an Heilberufe (u. a. Ärzte, Psychologen, Pflegekräfte), Angehörige von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (sog. Blaulichtberufe) und weitere in der psychosozialen Betreuung tätige Personen (Schulpsychologen, Mitarbeiter im Gesundheitsamt etc.). 

Den Programmflyer finden Sie hier. 

 

Die CME-Zertifizierung ist bei der Ärztekammer Berlin beantragt.  


Teilnahmegebühr: 2.850 €

Restplätze vorhanden. 

Zur Anmeldung

 

 

 

 

Bild: © primipil – stock.adobe.com


Curriculum Notfallpsychologie 2022

10 Termine
Start: Freitag, 04.03.2022

Die vollständige Terminreihe finden Sie hier


Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir unser Curriculum Notfallpsychologie mit nationalen und internationalen Referenten auch für 2022 an. Betroffene von Extrembelastungen können von sachgerechten Akutmaßnahmen und Interventionen direkt nach psychischen Extrembelastungen sehr profitieren, aber auch durch unsachgemäße Akutmaßnahmen deutlich irritiert werden und sich in der Prognose verschlechtern. Die Teilnehmer des Curriculums erlangen umfangreiches notfallpsychologisches Wissen zum Umgang mit diversen Formen von Notfällen zur Einschätzung und Bewältigung verschiedener Bedrohungslagen, zur Eigensicherung sowie Selbstfürsorge. Vielfache Übungen und deren ausführliche Reflexion ermöglichen zudem erste praktische Erfahrungen notfallpsychologischen Handelns. 

Das Curriculum richtet sich an Heilberufe (u. a. Ärzte, Psychologen, Pflegekräfte), Angehörige von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (sog. Blaulichtberufe) und weitere in der psychosozialen Betreuung tätige Personen (Schulpsychologen, Mitarbeiter im Gesundheitsamt etc.). 

Den Programmflyer finden Sie hier. 

 

Die CME-Zertifizierung ist bei der Ärztekammer Berlin beantragt.  


Teilnahmegebühr: 2.850 € (PiP nach Verfügbarkeit: 1.500,00 €)

Restplätze vorhanden. 

Zur Anmeldung

 

 

 

 

Bild: © primipil – stock.adobe.com