Pflege in der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik

In unserer Klinik arbeitet ein Team aus rund 100 kompetenten und erfahrenen Pflegekräften, deren Hauptanliegen es ist, Patienten und ihre Angehörigen auf dem Weg der Genesung professionell zu begleiten. Die Zusammenarbeit des pflegerischen Teams sowohl untereinander als auch multidisziplinär mit den Ärzten und Therapeuten in unserer Klinik ist trotz der Größe des Hauses vertrauensvoll, familiär und von gegenseitiger Wertschätzung geprägt.

Unsere Klinik liegt in Wilmersdorf, im Herzen von Berlin und das spiegelt sich auch im Team wieder: Bei uns arbeiten Menschen unterschiedlichster Herkunft mit verschiedenen Ethnien, Religionen und Sprachen. Diese Pluralität schätzen wir, da sie uns ermöglicht, vielfältig und individuell auf unsere Patienten zuzugehen.

Wir tauschen uns eng mit den weiteren Berufsgruppen in der Klinik aus, gestalten so Fortschritt und entwickeln  die psychiatrische Pflege aktiv weiter.

„Wir sind eine große Familie. Hier bin ich nicht anonym. Ich werde geschätzt, gefördert und gefordert. Es macht mir Spaß hier zu arbeiten!“

– Bianca Witulski, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Das Pflegekonzept in der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik

Der zentrale Aspekt des Pflegekonzepts in unserer Klinik ist die Bezugspflege. Diese Organisationsform des Pflegedienstes steht neben den Organisationsformen Bereichspflege und Funktionspflege. Die Bezugspflege steht im Einklang zu den Grundsätzen für das Leben und Arbeiten sowie dem Leitbild der Pflege, die in allen Einrichtungen der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel gelten.

Bezugspflege stellt in besonderer Weise die Beziehung zwischen Pflegeperson und Patienten dar: Das Pflegepersonal begleitet einen Patienten so lange, wie eine beratende und unterstützende Funktion erforderlich ist. Die Individualität, die Bedürfnisse sowie die Ressourcen des Patienten stehen dabei im Mittelpunkt aller Bemühungen, um bestehende Defizite zu beheben oder zu lindern, beziehungsweise ein Leben mit bleibenden Defiziten und Einschränkungen zu erlernen. Die Bezugspflege beinhaltet in besonderem Maße die Aktivierung der Patienten, fordert auf zu Selbständigkeit und Entscheidungsfähigkeit sowie zu eigenverantwortlicher Mitbestimmung und Gestaltung im gesamten Behandlungsprozess. Beziehungsaufbau und Kontinuität in der Aufrechterhaltung von Beziehungen stellen dabei wesentliche Elemente psychiatrischer Arbeit dar.

„Ich bin sehr dankbar dafür, dass mir die Möglichkeit geboten wurde, direkt nach dem Examen die Weiterbildung zur Praxisanleiterin zu absolvieren. Derzeit befinde ich mich in der Fachweiterbildung Psychiatrie für Pflegekräfte.“

– Dominique John, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Was erwartet Pflegekräfte in der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik

Jeden Tag sind wir dankbar für die Leistung unserer Mitarbeiter. Deswegen möchten wir auch viel zurückgeben. Eine Beschäftigung in der Friedrich von Bodelschwingh Klinik bietet eine interessante, abwechslungsreiche Herausforderung in einem kollegialen Umfeld mit sehr guter Arbeitsatmosphäre.

 

Unsere Angebote und Leistungen für Mitarbeiter:

  • Bei uns sind Vollzeitanstellungen möglich; für Teilzeitwünsche sind wir offen.
  • Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO).
  • Wir bieten Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub sowie zusätzliche Zahlungen und Jahressonderzahlungen zum Beispiel im Rahmen von Mehrarbeit und zusätzlicher Einsatzbereitschaft im Dienstplan.
  • Es gibt eine betriebliche Altersvorsorge, die unseren Mitarbeitern offen steht.
  • Vor Annahme einer Stelle kann in unserem Haus hospitiert werden, die Einarbeitung erfolgt strukturiert.
  • In der hauseigenen Apotheke können Medikamente vergünstigt eingekauft werden.

 

Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung:

  • Wir bieten zahlreiche interne Fortbildungen und weitere Angebote.
  • Es gibt die Möglichkeit der Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Psychiatrie.
  • Bei Eignung unterstützen wir Sie für ein Studium im Bereich psychiatrischer Pflege.

 

Weitere Vorteile der Arbeit in unserem Team:

  • Bei uns gestalten Sie die Weiterentwicklung der psychiatrischen Pflege gemeinsam im multiprofessionellen Team mit.
  • Um Ihre Stimme zu hören, führen wir regelmäßige Mitarbeiterbefragungen durch und beteiligen Sie aktiv an Projekten und Konzeptentwicklungen.
  • Wir feiern gemeinsam Sommerfeste, Weihnachten und sonstige Events.
  • Unsere Klinik liegt im Herzen Berlins, in ein Wohnviertel eingebunden.
  • Durch die gute Anbindung können wir hervorragende infrastrukturelle Voraussetzungen bieten.

“Ich habe mich für eine Stelle in der Gerontopsychiatrie entschieden, weil mich die Krankheitsbilder interessieren und ich gerne mit älteren Menschen arbeite. Meine Kollegen sind alle nett und hilfsbereit. Einfach ein super Arbeitsklima.“

– Tanja Wachs, Altenpflegerin

"Herausforderndes, facettenreiches und unterschiedliches Arbeiten, welches mich und mein Können jeden Tag aufs Neue fördert und reizt, in einem familiären Team, in dem man sich wohlfühlen kann und auf Individualitäten eingegangen wird."

– Elisabeth Gerstenberger, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Informationen zur Bewerbung

Wir freuen uns, wenn Sie in unserer modernen Einrichtung für die psychiatrische, psychosomatische sowie psychotherapeutische Versorgung im Herzen Berlins arbeiten möchten.  So werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, das aktiv den Wandel gestaltet, nicht stehen bleibt und großen Wert auf Gemeinschaft, Toleranz und Fürsorglichkeit legt. Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen.

Ist die richtige Stelle nicht dabei, können Sie sich auch jederzeit initiativ bewerben:

Kontakt Uwe Kropp

Pflegedirektor

Telefon: 030 5472 – 7920
E-Mail: u.kropp@gpva-berlin.de