16. November 2018 Curriculum Notfallpsychologie 2018/2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

seltene, dabei jedoch spektakuläre Ereignisse wie terroristische Anschläge, Flugzeugabstürze und Amokläufe gehen unter anderem mit der medialen Aktualität von Themen einher wie "Psychologische Krisenintervention", "Notfallseelsorge", "Psychische Erste Hilfe", und "Psychosoziale Notfallversorgung". Es handelt sich dabei um unterschiedliche, teilweise präventiv ausgerichtete Maßnahmen der psychologischen Frühintervention.

Obwohl die Evidenzlage zur präventiven Wirkung früher Intervention weitgehend unklar ist, kann angenommen werden, dass professionell durchgeführte Krisenintervention und angemessene Unterstützung seelisches Leid wirksam reduzieren. Dies entspricht auch den WHO-Empfehlungen zur Durchführung psychologischer Ersthilfe (Fact-Sheet2016).

Wir freuen uns, Ihnen ab November 2018 ein Curriculum anzubieten, für das wir national ausgewiesene Fachexperten der Notfallpsychologie und Krisenintervention als Referenten gewinnen konnten. Die Fortbildungsreihe ist ausgerichtet für Personen, die in ihrer Tätigkeit einen professionellen und sicheren Umgang mit psychisch schwer belasteten Klienten gewinnen möchten.

Beachten Sie bitte, dass wir bei diesem Curriculum nur über eine begrenzte Teilnehmeranzahl verfügen!

Bitte informieren Sie sich in unserem Veranstaltungsflyer über die genauen Inhalte und Anmeldungsmodalitäten. 

Wir freuen uns, Sie im November in Berlin zu begrüßen!

Zurück